1. Männer

Verbandsliga Berlin

Trainer & Offizielle

Johannes Bädelt

Trainer

Bernd Konrad

Betreuer

Claudia Bahn

Betreuerin

Die letzten Beiträge

1. Männer belohnen sich für harten Kampf

Bei einem Blick in die Tabelle vermochte man sicherlich nicht unbedingt Spannung zu erwarten, wenn Rudow als Tabellenzweiter beim Tabellenzehnten, den Handballfreunden Pankow, gastiert. Doch nicht genug damit, dass sich unsere Auswärtsspiele ohnehin immer spannend gestalten – auch unsere Personalsituation sprach nicht zwangsläufig für einen deutlichen Auswärtssieg. Als jüngsten gesundheitsbedingten Ausfall war diesmal Schlüsselspieler P.Krüger …

1. Männer belohnen sich für harten Kampf Weiterlesen

1. Männer brilliert im Topspiel

Hochmotiviert von unserer kleinen Siegesserie empfingen wir zum Topspiel am 14. Spieltag in der Neuhofer den Zweitplatzierten TuS Hellersdorf, welcher mit mit 20:6 Punkten einen Platz über uns (18:8) in der Tabelle stand. Und obwohl sich F.Bahn mit einem doppelten Mittelhandbruch aus dem Spiel gegen gegen PSV unserem Lazarett anschloss, konnten wir dank der Rückkehr …

1. Männer brilliert im Topspiel Weiterlesen

Das Punktekonto vergrößert sich, das Lazarett jedoch ebenfalls!

Das Punktekonto vergrößert sich, das Lazarett jedoch ebenfalls! Vierter gegen Elfter – auf dem Papier nicht unbedingt ein Topspiel. Doch PSV gegen Rudow, das klingt schon eher nach etwas. In den vergangenen Jahren lieferten sich beide Teams stets hart umkämpfte Spiele, wobei in den letzten drei gemeinsamen Jahren in der Verbandsliga nie das selbe Team zwei Mal …

Das Punktekonto vergrößert sich, das Lazarett jedoch ebenfalls! Weiterlesen

Vereinsinternes Achtelfinale

Im ersten Spiel des Jahres trafen wir auf niemand geringeren als auf unsere eigene Zweitvertretung – zumindest auf dem Papier. Auf dem Feld stand letztlich eine bunte Truppe aus Spielern der zweiten Männer und der Ü32, welche sich in einem letzten Härtetest vor der Deutschen Meisterschaft nochmal beweisen wollte.In der Anfangsphase des vereinsinternen Achtelfinals tasteten …

Vereinsinternes Achtelfinale Weiterlesen

Gelungener Jahresausklang der 1. Männer!

Im Vorfeld des Heimspieles, welches zum Krimi avancieren sollte, plagten uns einmal mehr Kaderprobleme. Neben den üblichen acht Langzeitverletzten war es diesmal M.Schleiden, welcher nicht einsatzfähig war – ebenso wie der eigentlich als Ersatz eingeplante C.Voß, welcher bereits in der Vorwoche die Defensive unterstützte. Daher freuten wir uns diesmal über die spontane Unterstützung des nächsten …

Gelungener Jahresausklang der 1. Männer! Weiterlesen

Heimsieg zum Hinrundenabschluss!

Am 11. und damit letzten Spieltag der Hinrunde empfingen wir die Zweitvertretung der SG OSF. Da mit den erkrankten J.Jäckel und J.Osterloh die Anzahl der Ausfälle nun auf Rekordverdächtige 10 Spieler anstieg verstärkte uns dabei einmal mehr C.Voß und T.Wudtke aus unser eigenen Zweitvertretung. Nach der bitteren Auswärtspleite in Hermsdorf waren unsere Ansprüche vor dem …

Heimsieg zum Hinrundenabschluss! Weiterlesen

1. Männer ziehen glanzlos ins Achtelfinale ein!

Eine Woche nach dem unverhofft deutlichen Heimsieg gegen den Titelkandidaten BTV 1850 gastierten wir am abgelaufenen Wochenende in der Heimhalle jenen Gegners. Dort erwartete uns jedoch nicht erneut der aktuelle Verbandsligazweite, sondern der Stadtligist HSG Kreuzberg. Doch die Kreuzberger waren nicht zu unterschätzen, führten sie im Ligabetrieb als HSG Kreuzberg II ungeschlagen die Tabellenspitze der …

1. Männer ziehen glanzlos ins Achtelfinale ein! Weiterlesen

Den Tabellenführer zu Gast auf dem heiligen Parkett der Neuhofer!

Eine enttäuschende Heimpleite und ein ungefährdeter, aber glanzloser Sieg beim Tabellenschlusslicht; so sah unsere Bilanz aus den letzten beiden Spielen aus. Und nun empfingen wir den Tabellenführer BTV 1850 in der Neuhofer – eine der wenigen Mannschaften, welche in der vergangenen Saison bereits in Rudow punkten konnten. Einmal mehr konnten wir hierbei auf vereinsinterne Unterstützung …

Den Tabellenführer zu Gast auf dem heiligen Parkett der Neuhofer! Weiterlesen

Zweiter Auswärtssieg in Serie!

Eine Woche nach der bitteren Heimpleite mit rekorddezimiertem Kader ging es ins Ferne Spandau, wo uns das Tabellenschlusslicht VfV Spandau II empfing. Nicht nur aufgrund der Tabellensituation wurde dieses Spiel als Pflichtsieg deklariert – wir hatten auch einfach etwas wiedergutzumachen! Leider sah man davon über weite Strecken zu wenig. Das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen …

Zweiter Auswärtssieg in Serie! Weiterlesen

Scroll to Top