wD I mit durchwachsenem Saisonstart

Auch unsere wDI durfte an diesem Sonntag in das Spielgeschehen einstiegen und empfing gleich zu Beginn der Saison den stärksten Konkurrenten der Liga, die Mädels vom TSC.

Wir starteten nicht optimal ins Spiel und ließen unseren Gegenspielerinnen in der Manndeckung viel zu viel Platz, sodass sich die Gäste schnell mit 1-2 Toren absetzen konnten.  Gegen Ende der ersten Halbzeit trafen wir dann leider auch vorne nicht mehr das Tor und warfen die Torhüterin berühmt. Im Gegenzug begleiteten wir die TSC-Mädels höflich auf dem Weg zu unserem Tor.

Spielstand zur Halbzeit 10:15.  Nun hieß es in der Halbzeit die richtigen Worte zu finden, um mit voller Energie in die zweite Hälfte zu starten. Gesagt getan.

In die zweite Halbzeit starteten wir mit einem 4:0 Lauf. Wir waren wieder da.

Leider gelang es uns nicht mehr das Spiel zu drehen, sodass wir beim Stand von 18:20 den Schlusspfiff akzeptieren mussten.

Wir haben nun einige Hausaufgaben mitgenommen um einzelne Schwachstellen in den nächsten Wochen auszubügeln um die nächsten Spiele souveräner zu gestalten.

Ingo

Scroll to Top