Endlich wieder spielen…

Die wD1 startete am Wochenende mit zwei Turnieren in die Saison.
Am Samstag waren wir zu Gast bei Narva.

Im ersten Spiel trafen wir auf den Neuenhagener HC ( Verbandsliga BB). Leider verschliefen wir den Start und waren schnell mit 3 im Rückstand. Wir kämpften uns bis zur Halbzeit zurück und gingen sogar in Führung. In der zweiten Halbzeit machten wir zu viele technische Fehler, was dem Gegner immer wieder leichte Ballgewinne bescherte. Trotz einer tollen Torwartleistung von Leyla, die für die verletzte Ella ins Tor ging, verloren wir unnötig 10:11.

Im zweiten Spiel ging es gegen Narva. Gegen einen körperlichen und spielstarken Gegner gelang es uns nur in der erste Halbzeit (Manndeckung) mitzuhalten. Nach dem 8:9 zur Pause, fanden wir gegen die starke 3:2:1 Abwehr von Narva noch keine Lösungen und verloren verdient und sehr deutlich unser zweites Spiel und leider auch Lia mit gebrochenem Finger. (Gute Besserung..!!)..

Im letzten Spiel trennten wir uns 11:11 gegen den OSF. Am Ende stand ein 3 Platz. Lia wurde abschließend noch zur besten Spielerin des Turniers gewählt. Herzlichen Glückwunsch. Vielen Dank auch an die Eltern die uns in der Mittagspause mit einem tollen Picknick verwöhnten.

Am Sonntag traten wir beim Sparkassen-Cup an. Wir starteten mit 2 Siegen ins Turnier. Verloren gegen einen starken EBT unser drittes Spiel klar und deutlich. Nun ging es um den Einzug ins Halbfinale gegen Ahrensdorf/S. In einem kampfstarken und ausgeglichenen Spiel verloren wir am Ende knapp mit 3:4.

Im Spiel um Platz 5 gingen wir schnell mit 3 Toren in Führung. Danach warfen wir 10 Minuten lang kein Tor mehr und verloren in der letzten Sekunde leider auch noch dieses Spiel.

Auch wenn noch nicht alles geklappt hat, habt ihr toll gekämpft, Euch immer wieder gegenseitig angefeuert und Euch als echtes Team präsentiert. Ich bin stolz auf Euch.

Euer Christian

Scroll to Top