11 Rudower Auswahlspielerinnen beim Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier aktiv

Am ersten Herbstferienwochenende waren insgesamt 11 Rudower Spielerinnen für die HVB-Auswahl aktiv.

Für die Auswahl 2005 und jünger spielten Kaya, Jolina und Philina und schlugen sich mit ihrer Mannschaft gegen die durchweg älteren Gegnerinnen sehr achtbar. Sie spielten bei den Mädels 2004 und jünger außer Konkurrenz mit. Dies war zudem die erste echte Auswahlmaßnahme für die Mädels des Jahrgangs 2005 und jünger.

Beim Jahrgang 2004 und jünger waren dann gleich 6 Rudowerinnen aktiv. Ryleene, Alina, Jana, Lucia, Caroline und Nia erspielten sich mit ihrer Mannschaft einen achtbaren 2. Platz. Leider spielte man ausgerechnet im Finale gegen Bayern nicht ganz optimal und verpasste so einen möglichen Turniersieg.

Bei den ältesten Mädels, der Auswahl 2003 und jünger spielten Sarah und Kim mit und belegten nach einem überzeugenden Platzierungsspiel gegen Mecklenburg Vorpommern den 5. Platz!

Gut gemacht, ihr habt den TSV Rudow toll vertreten!

Auch ganz wichtig, alle Mädels beendeten das Turnier verletzungsfrei! Allen Mädels schöne Herbstferien und den Mädels des Jahrgangs 2004 viel Glück und Erfolg beim sich anschließenden Trainingslager der Auswahl und der sich anschließenden „Vorsichtung“ in Frankfurt/Oder.

Wolfram