wC I – Finaaaaaaaaaaaaale

Pokal Halbfinale wC (2017/2018

TSV Rudow ./. VfL Lichtenrade

Nachdem wir uns um 14.00 Uhr bereits in der wB den Einzug ins Finale gesichert hatten, sollte dies natürlich auch noch 2 Stunden später in der wC gelingen.

Lichtenrade befand sich derzeit im Mittelfeld der Landesliga, sodass wir als deutlicher Favorit ins Rennen gingen.

Zusätzlich war Lichtenrade nur mit einer Auswechselspielerin angetreten und musste auf einzelne Leistungsträgerinnen verzichten.

Von Beginn war klar, dass sich die Spannung heute in Grenzen halten würde.

Unsere Abwehr stand sehr offensiv und musste auch nur gegen 2 Spielerinnen agieren.

Wir erzielten unsere Tore aus wirklich jeder Situation und Position.

Obwohl die Lichtenrader Torhüterin Clara heute viele Glanzparaden zeigte, war Sie dennoch chancenlos gegen viele Würfe, welche unbedrängt erfolgen konnten.

Der Lichtenrader Angriff war wenig auf das Tor gerichtet, sodass sich der Arm des Schieris das erste Mal nach knapp 2 Minuten erhob.

Der Halbzeitstand lautete 21:2.

In der zweiten Halbzeit vergingen viele Minuten bis es Lichtenrade gelang Treffer zu erzielen, die wohl einer etwas weniger wachen Abwehr auf unserer Seite geschuldet waren.

Der Endstand lautete 48:6.

Auch heute konnten sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen.

Besonders erwähnenswert war heute Sosos Einsatz, die mit einer enormen Laufbereitschaft tolle Konter erzielte.

Nun treffen wir also im Finale mal wieder auf den TSC und freuen uns auf eine Neuauflage aus den letzten Jahren.

Es spielten: Alina, Caro, Hannah, Jana, Kim, Lucia, Michelle, Milena, Ryleene, Sarah, Soso, Vivian

Sportliche Grüße

Ingo