Weibliche Minis bei der Köpenicker Runde

Mit Kribbeln im Bauch starteten die kleinsten der Rudower Mädchen endlich auch in der Köpenicker Runde. Klaus Baltruschat hatte eingeladen und von Lok Rangsdorf sollte eine 2010‘er Mannschaft kommen. Die Mannschaft war auch da, aber entgegen aller Erwartungen gemischt mit großen Jungs. Das hier nur Mädchen spielen kam nicht so ganz an, aber egal wir spielen.

Das erste Spiel gegen die 2009‘er von Friedrichshagen haben wir dann auch mal gleich verloren, aber gekämpft wie die Löwen und denen es nicht so ganz leicht gemacht. Die Umstellung vom Mini Spielbetrieb auf E- Jugend klappte dann im 2. Spiel schon besser, wir gingen zwar geschlagen aber nicht torlos vom Spielfeld.

Im 3. Spiel standen uns wieder die 2009‘er  gegenüber und den Schiedsrichter  mittlerweile auf unserer Seite  und zum Schluss stand es 3: 2 für uns, was für ein Jubel.

Im letzten Spiel ging es gegen Lok Rangsdorf, die Kleinsten deckten die größten Jungs ( die Jungen  waren dann schon langsam genervt ), leider haben wir das knapp verloren, aber die Herzen der Zuschauer gewonnen.

Es war ein schöner Vormittag, hier wächst auch wieder etwas großartiges Zusammen

Bis zum nächsten Spieltag es Grüßen die Kleinsten Mädchen aus Rudow.

LG Sabine und Heiko