wD II mit umkämpftem Heimsieg gegen TSC II

An diesem Rudow ./. TSC Wochenende musste sich auch unsere wD II der Herausforderung stellen. Bislang konnten wir mit 8:0 Punkten eine weiße Weste bewahren und wollten dies natürlich auch so fortführen. Mit einem weiteren Heimsieg wären wir unserem Ziel, des Landesligameisters ein bedeutendes Stück näher gekommen.

Die Partie startete wie erwartet sehr umkämpft.  In der Manndeckung konnte sich keine der beiden Mannschaften nennenswert absetzen. Somit verabschiedeten wir uns beim Stand von 8:8 in die Halbzeit.

In die zweite Halbzeit starteten wir etwas besser und konnten uns zügig mit zwei Toren absetzen. Nun spielte uns noch eine Zeitstrafe gegen TSC in die Hände, die wir für einen 3:0 Lauf nutzten und mit einem Stand von 15:10 eine erste Vorentscheidung herbeiführten.

Obwohl noch mehr als 10 Minuten zu spielen waren, waren wir nun fest entschlossen, diesen Sieg nicht mehr aus der Hand zu geben. Leider nahmen die Nicklichkeiten untereinander deutlich zu, sodass die Strafen ein für diese Altersklasse ungewohntes Maß annahmen.

Wir ließen nicht nach und sicherten uns ein verdientes 18:14.

Tolle Leistung, nun heißt es dranbleiben um auch die beiden letzten Saisonspiele erfolgreich zu absolvieren.

Ingo

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved