Südstützpunkt wD mit 9 Rudower Mädels erfolgreich

Am letzten Freitag um 16.30 Uhr im HKS trafen sich die Mädels des HVB Südstützpunkt um ihre Kräfte beim ersten Stützpunktturnier mit den anderen Regionalstützpunkten zu messen.

Für den Südstützpunkt waren folgende Rudower Mädels der Jahrgänge 2007/2008 mit am Start:

Chanya im Tor und Fiona, Maria, Aycan, Lotte, Laura, Mara, Mira und Leticia in Feld

Verstärkt wurden die Rudower Mädels durch Mila und Henriette vom OSF und Johanna von Lichtenrade!

Nach einer kurzen Eröffnung starteten wir gleich im ersten Spiel gegen die flinken Mädels des Weststützpunktes. In der ersten Halbzeit, in der 2 x 3:3 gespielt wurde, taten wir uns anfänglich etwas schwer, doch nach einigen Minuten klappte es dann besser und wir konnten uns Tor um Tor absetzen. In der zweiten Halbzeit, in der Raumdeckung gespielt wurde, waren wir dann deutlich überlegen und konnten unseren Vorsprung weiter ausbauen. Am Ende stand ein ungefährdeter 14:4 Sieg auf der Anzeigetafel.

Im zweiten Spiel des Turniers spielte der Oststützpunkt gegen den Nordstützpunkt, der nur mit 7 Mädels angereist war. In einem relativ ausgeglichenen Spiel hatten am Ende die Mädels des Oststützpunktes die Nase vorne und konnten knapp gewinnen.

Im Anschluss spielten die beiden sieglosen Mannschaften gegeneinander, wobei sich der Weststützpunkt problemlos gegen die Mädels aus dem hohen Norden durchsetzen konnte. Zum Schluss spielten wir dann im „Finale“ gegen den Oststützpunkt. Wir legten auch gleich los wie die Feuerwehr und konnten schnell mit 4:0 in Führung gehen. Dank unseres schnelle Spieles konnten wir uns immer weiter absetzen, so dass auch alle Spielerinnen noch genug Spielanteile bekamen. Am Ende siegten wir deutlich mit 19:9 und bekamen bei der Siegerehrung durch unseren Landestrainer Christian Fitzek den Siegerpokal überreicht!

Ein schöner Auftakt in das gemeinsame Stützpunktjahr, weiter so Mädels, das hat richtig Spaß gemacht!

Euer Wolfram