Spielbericht mDII





Was gibt’s neues von der mD2?

Der aufmerksame Leser wird es bereits mitbekommen haben, dass es die letzten drei Wochen keinen neuen Spielbericht der mD2 gab. In diesem Zeitraum wurden drei Spiele absolviert, welche nun in einem Bericht zusammengefasst werden.

Die letzten drei Spiele fanden gegen den SV Adler Berlin, den BFC Preussen und den VfL Tegel 2 statt.

Gegen Adler starteten wir gut ins Spiel und konnten uns in der Manndeckung absetzen. Leider, und das wird sich wie ein roter Faden durch den Bericht ziehen, konnten wir unsere Chancen nicht in Tore ummünzen. Folglich blieb es immer ein enges Spiel, auch in der zweiten Halbzeit. Gerade dort haben wir auch in der Chancenverwertung unsere Probleme, hinzu kommt jedoch auch, dass wir uns in der Raumdeckung schwerer tun. Die Abwehr und der Torwart dahinter sind besser aufgelegt. Leider ging uns dieses Spiel 14:18 verloren.

Eine Woche später hatten wir beim BFC Preussen die Chance zur Wiedergutmachung. Auch hier zieht sich die Chancenverwertung wie ein roter Faden durch das Spiel. Auf der anderen Seite des Spielfeldes hatten wir jedoch in beiden Halbzeiten die Preussen gut im Griff. Das Spiel endete dann mit 14:16 aus unserer Sicht. Loben kann man bei diesem Spiel wieder die Abwehr und den Torwart.

Am letzten Wochenende hatten wir dann die VfL Tegel 2 zu Gast. Hier entstand dann ein anderes Bild der Mannschaft. Gerade in der ersten Halbzeit wurden die Chancen konsequent genutzt, sodass wir uns entscheidend absetzen konnten. Wir hatten dafür in der Manndeckung jedoch das Problem mit dem Zugriff auf unseren Gegenspieler. Die 2. Halbzeit konnte dann nochmal jeder zeigen, was er kann, auch wenn es in der Schlussphase etwas eng wurde. Insgesamt konnten wir uns dann wie gewohnt auf die Deckung verlassen und gewinnen 22:20 gegen Tegel.
Nach zwei eher uninspirativen Auftritten gegen Adler und Preussen (im Angriff) konnten wir zumindest für 30 Minuten dieses Defizit abstellen. Daran gilt es weiter zu arbeiten und zusätzlich den Fokus auf das Umschalt- und Tempospiel zu legen.

 

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved