Minis I bei der Köpenicker Runde

Hallo zusammen!

Heute konnte ich mal wieder Handballluft schnuppern. Ich habe Olivia (wE 3 ) bei der Köpenicker Runde vertreten. Es machte mir viel Spaß. Ich. Hier wird Handball mit Freude und Kampfgeist gespielt. Es stört sie auch gar nicht, dass die anderen Mannschaften immer größer und älter sind.  Sie spielen schon toll ballorientiert. Ohne zu zögern wird jeder gegnerische Spieler angenommen. Was ich erstaunlich fand bei beiden Spieltagen, die ich betreut habe, dass sie schon sehr schön ihre freien Mitspielerinnen erkennen können. Ich bin mir sicher, aus dieser Mannschaft kann wieder etwas werden.

So nun zum Spieltag. Das erste Spiel war gleich gegen Mädchen vom Jahrgang 2008. Es sollten alles neue Spielerinnen sein. Gut, niemand störte sich daran. Wir hatten im Tor Malia aus der wE2, weil Leyla Geburtstag hatte. Das war eine große Hilfe, weil sie einfach schon etwas größer ist als Leyla. Hier wird auch mit normalen Toren gespielt. Wir schafften ein 3:3 und waren froh.

Danach ging es gegen die 2010 er vom FSV. Sie hatten unsere Körpergröße. Nur hatten wir leider etwas Pech. Der Ball wollte einfach nicht ins Tor. Endstand 4:2 für uns. Beim nächsten Spiel war der Gegner vom Jahrgang 2009. Mit Volldampf ging es los. So langsam merkte man aber doch, dass die Mädels schon 2 Spiele gemacht hatten, mit jeweils nur einem Spiel Pause. Aber munter wurde weitergespielt, gekämpft und aufs Tor geworfen. Auch hier gab es ein Unentschieden, 5:5.

Eigentlich sind die Ergebnisse Nebensache, denn was die Mädels hier so ganz nebenbei beim Spiel lernen ist großartig. Direkte Freiwürfe, normale 7 Meter, spielen ohne Prellbegrenzung, Einwurf, Tor ab, schnelle Mitte und kein „weichgespültes“ Handballspiel. Nun gibt es erst einmal eine Pause, in der die wE3 zur wE2 wird, ein eigenes Turnier in Rudow hat, nach Warnemünde zum Leistungsturnier fährt und als Abschluss dann mit allen Rudowern nach Delmenhorst zum Rasenturnier fahren wird.

Also es gibt viel zu tun, nach dem Motto:“ Wir bleiben am Ball“.

Mitgespielt haben: Malia, Nele, Arisa, Phine, Gill, Pia, Ronja, Ella, Lenja und Lea.

 

Eure Vera

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved