mC II mit weiterem Formanstieg

Mit ordentlicher Leistung in der letzten Woche und wieder mit Lust bei der Sache, trafen wir am Sonntag auf die zweite Mannschaft des VfL Lichtenrade. Mit einem Sieg könnten wir wieder Kontakt zum Mittelfeld der Tabelle herstellen. Auch bekamen wir, mit Paul und Ryan, wieder Unterstützung aus der D-Jugend.

Die Partie begann sehr ausgeglichen. Doch zeigten wir schon hier, dass wir an die Leistung der letzten Woche anknüpfen wollten. Gut aus der Bewegung und mit Zuge auf die Lücken, gelang es uns, wenn auch noch sehr zaghaft, durch die Abwehr durch zu brechen. Doch steigerte sich dadurch das Selbstvertrauen und wir gingen immer entschlossener zu Werke. Das zeigte sich nicht nur im Angriff. Auch in der Defensive gingen wir besser auf die Gegenspieler oder versuchten den Ball zu gewinnen. Dadurch setzten wir uns zwischenzeitlich auf drei Tore ab. Leider häuften sich dann wieder die leichten Fehler, welche die Lichtenrader nutzen bis zur Halbzeit auf ein Tor heranzukommen (11:10).

Auch der zweite Durchgang begann sehr ausgeglichen. Hinten blieben wir zwar ein ums andere mal zu passiv oder gingen zu spät auf den Gegenspieler raus, dafür blieb im Angriff der Wille Tore werfen zu wollen. Das sollte sich lohnen. Eine kurze schwächere Phase der Lichtenrader konnten wir nutzen um uns bis auf fünf Tore abzusetzen. Doch wollten sich die Lichtenrader nicht kampflos geschlagen geben. Diesmal gelang es uns aber das Spiel sicher runterzuspielen und holen mit einem 27:24 den zweiten Sieg in Folge.

Gute Leistung der Jungs. Wir knüpfen nahtlos an der Leistung der Vorwoche an und zeigen das wir auch gegen einen gleichstarken Gegner Punkte holen können. Zwar gibt es noch einige Sachen an denen wir arbeiten müssten, doch ist die Entwicklung positiv.

Nach den Winterferien geht es für uns, am Montag den 17.02, auf den SV Turbine Berlin.

Gruß die Mannschaft der mC II.

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved