mC II mit Leistungssteigerung

Nach zwei schlechten Spielen und zwei Wochen Pause, ging es ohne Unterstützung aus der D-Jugend zur VSG nach Altglienicke. Diesmal mussten die Jungs zeigen, dass sie mit Willen und Leidenschaften Handball spielen wollen.

Zu Beginn der Begegnung, war die Verunsicherung der letzten beiden Spiele noch deutlich spürbar. Zurückhaltend und auf Vermeidung der eigenen Fehler bedacht, waren wir zu statisch. Dadurch konnten wir nur selten Druck auf die Abwehr ausüben, zudem waren wir auch in der Defensive meistens einen Schritt zu weit vom Gegenspieler entfernt. Folglich lagen wir mit zwei Toren hinten. Mit fortlaufender Spieldauer bekamen wir aber immer mehr die Sicherheit und begannen nun auch aus der Bewegung auf die Abwehr der VSG zu gehen. Mit dem nun stärken Zug zum Tor, gelang es den Rückstand bis zur Halbzeit wieder auszugleichen (7:7).

Mit dem Schwung aus dem Ende der ersten Halbzeit, kamen wir auch aus der Kabine. Mit Druck auf die Lücken gelang es uns die gegnerische Abwehr in Schwierigkeiten zu bringen. Dazu wurde auch wieder gut zusammengespielt und der besser postierte Nebenmann gesehen. So konnten wir uns einen zwei Tore Vorsprung herausspielen. Doch bleiben die Probleme in der Abwehr. Entweder zu weit entfernt oder zu zögerlich, erlaubten wir der VSG zu einfache aufs Tor werfen. Dadurch konnte Altglienicke die Partie wieder zu ihren Gunsten drehen.

Wir kämpften weiter und erspielten uns auch gute Wurfchancen, doch waren wir im Abschluss zu unkonzentriert. Durch diese schlechte Chancenverwertung baute Altglienicke den Vorsprung weiter aus und gewinnt verdient mit 21:17.

Von allen war eine deutliche Steigerung zu sehen. Auch wenn nicht alles funktionierte, wurde es weiter probiert und bis zum Ende gekämpft. Zwar war noch nicht alles so wie wir uns das vorstellen, doch war dieses Spiel ein Schritt in die richtige Richtung.

Ob das nur eine Eintagsfliege war oder wir an dieser Leistung anknüpfen können, zeigt sich nächsten Sonntag (01.12). Dort geht es in der Neuhofer gegen den BFC Preussen.

Gruß die mC II

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved