mC II außer Form

Nach der krachenden Niederlage vor zwei Wochen gegen den SV Turbine, hieß es dieses Wochenende gegen den TSV Marienfelde die Leistung vergessen zu lassen. Wir wollten wieder Leidenschaft, Einsatz und Laufbereitschaft auf der Platte sehen. Doch grenzt die gezeigte Leistung fast schon an Verweigerung.

Wir fanden schon nicht gut ins Spiel. Wir agierten zwar sehr zögerlich, doch waren Ansätze von Laufbereitschaft zu erkennen. Wenn wir es den mal schafften den Ball über drei Meter auf die Brust des Mitspielers zuspielen und dieser aus der Bewegung kamen, gelang es uns auch ein Tor zu erzielen. Das dies nicht so häufig gelang zeigte der Spielstand. Magere vier Tore bei gefühlt zwanzig Angriffen in den ersten fünfzehn Minuten sagt alles.

Nach diesen fünfzehn Minuten stellten wir auch die letzte Bereitschaft ein uns bewegen zu wollen. Nur noch aus dem Stand oder parallellaufend zur Abwehr und ohne einen Angriff in dem wir keinem Fang- oder Passfehler hatten. Dadurch kamen wir, wenn überhaupt, auf drei Verzweiflungswürfe. Wir luden Marienfelde regelrecht zum Tore werfen ein. Verdient ging es mit einem 4:6 Rückstand in die Halbzeit. Schön ist anders.

In die zweite Halbzeit starteten wir deutlich besser. Angeführt von der D-Jugend und einem gutem Hendrik kämpften sich die Jungs zurück ins Spiel. Trotz zweimaliger doppelter Unterzahl schafften wir es wieder mit einem Tor in Führung zu gehen. Nur ließen wir auch in der zweiten Halbzeit keinen technischen Fehler aus. Diese bestraften die Marienfelder zwar nicht konsequent, nur reichte es um sie sich bis zum Ende mit einem 13:17 den Sieg zu holen.

Ein riesen Dank an Lasse, Freddy und Paul für die Unterstützung. Ohne die drei und Hendrik wäre es heute deutlich schlimmer ausgegangen. Mit dem Rest gibt viel zu besprechen. Von den nominellen C Spieler erwarten wir deutlich mehr und in den nächsten Trainingseinheiten eine deutliche Steigerung. Auch wenn nicht alles funktioniert, sollte man es doch wenigstens versuchen.

Für uns geht es am 24.11 bei Altglienicke wieder darum, zurück zu unserem Spiel und unserer Form zu finden.

Gruß die mC II

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved