Berlin hat Talent, Handballrudow war dabei

Am Samstag trafen sich fünf Rudower Trainer*innen um 08.30 Uhr im Sportpark Oderstr. bei der Veranstaltung Berlin hat Talent, bei der 100 motorisch besonders talentierte Kinder im Alter von ca. 10 Jahren unterschiedliche Sportarten kennenlernen konnten. Ziel ist es für die talentierten Jungs und Mädels eine passende Sportart zu finden.

Neben uns Handballern stellten sich auch die Sportarten Volleyball, Basketball, Gewichtheben, Leichtathletik und Rugby vor. Alle Jungs und Mädels durchliefen drei „Handballstationen“ (Slalomprellen, Zielwerfen und Tempoprellen). Mit dabei am Handballparcours waren auch unsere Sportfreunde von TUS Neukölln und Jacqueline von NSF.

Die Eltern konnten sich an unserem eigenen Rudowstand weitere Informationen holen (z. B. zu den Trainingszeiten).

Am Start waren viele tolle Jungs und Mädels und wir hoffen, dass einige von ihnen den Weg zu uns ins Training finden.

Eine insgesamt tolle Veranstaltung bei der wir uns als Handballrudow toll präsentiert haben.

Für Rudow waren mit am Start: Anika, Tine, Marius, Tobi und Wolfram

Scroll to Top