2. Spieltag der Mini-Mädchen

Eigentlich steckte in diesem Spieltag der Wurm drin, kurzfristig wurde die Halle geändert und zu allem Übel wurde auch noch Autobahn zwischen Norden und Süden Berlins gesperrt.

Rudow war Ausrichter an diesem Spieltag und ein ganz dickes Lob an Heiko, der alles penibel genau geplant, dokumentiert und organisiert hat.

6 Mannschaften standen  in der Halle Senftenberger Ring und die Spiele sollten im 180 Minuten Zeitrahmen bleiben; das waren 15 Spiele je 8 Minuten Spielzeit.

Schöne Spiele waren an diesem Vormittag zu sehen, Olivia wäre stolz auf die Kleinen die hier schon sehr gut zeigen was sie alles im Training gelernt haben. Gekämpft, gespielt und gesiegt wie bei einer Weltmeisterschaft, auch die Atmosphäre in der kleinen Halle war weltmeisterlich. Gefühlt waren mit den 6 Mannschaften mindestens doppelt so viele Eltern /  Geschwister und ……….vor Ort.

Ja und dann hatten wir noch einen super Schiedsrichter, Julian von Waidmannslust. Trotz der Fülle , der hohen Lautstärke in der Halle hat er hier einen tollen Job gemacht, vielen Dank noch mal.

 

 

TSV Rudow 1 spielten:

 

Olivia, Lina, Paula, Linea, Lenja, Maëlle und Anabell

 

TSV Rudow 2 spielten:

Lucie, Laura, Lilly H. Lilly.D., Klara, Tyra und Lani

 

LG Sabine und Heiko