Die männliche E1 startet in die Saison 2018/2019

 

Kaum ist der Jahrgangswechsel in der männlichen E-Jugend vollzogen, da kommt schon das Vorbereitungsturnier für die Saison 2018/2019. Nach der Saison ist halt vor der Saison. 

Nachdem unsere mE2 die Vormittagsrunde im Vorbereitungsturnier bestritten hat, durften wir, die mE1, ab 14.00 Uhr auf die Platte.  

Unser Team bestand heute aus Lasse, Maarten Savo, Eirik, Phillip, Joel, Ben, Paul, Maximilian, Matti, Ryan  und Tobias. Für die Temperaturen angemessen hatten wir einen vollen Kader.  

Das erste Spiel durften wir gegen Pfeffersport bestreiten. Es war ein guter Auftakt, wir gewann das Spiel. Wir spielten einen soliden Angriff und eine mäßige Manndeckung. Die mäßige Abwehr wurde nach dem Spiel gleich angesprochen und wir wollten uns im nächsten Spiel steigern. Das gelang uns leider nicht. Im Gegenteil wir bauten noch ein Stückchen mehr in der Abwehr ab. Unser guter Angriff rettet uns und wir gewannen auch dieses Spiel. 

Nun ging es in die Überkreuz/Platzierungsspiele. Dort erwartete uns der CHC. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel. Liefen wir zehn Minuten einem Rückstand hinterher, konnten wir uns in der letzten Minute den Ausgleich erkämpfen. Leider war das Glück nicht auf unserer Seite. Der CHC erzielte den Siegtreffer kurz vor Schluss.  

Im letzten Spiel des Tages trafen wir auf die SG Narva. Das Spiel gewannen wir mit 7:6 und hatten so einen schönen Turnierabschluss. 

Es war ein sehr gelungener Auftakt in die neue Saison. Für das erste gemeinsame Turnier ist der dritte Platz eine stolze Leistung. Die Jungs haben schon gut zusammengespielt und sich gut als Einheit präsentiert. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht und ich freue mich auf die neue Saison.

Natürlich haben wir noch viel Arbeit im Training vor uns. Im Abwehrverhalten ist noch Luft nach oben und unsere Chancenverwertung wird sich in den nächsten Monaten noch verbessern. 

Also Jungs, machen wir weiter so fleißig im Training. 

 

Gero