Auswärtssieg bei Rotation Prenzlauer Berg

Unsere Bahn kam erst langsam ins rollen

Wir haben am Anfang immer ein Tor vorgelegt aber dann auch eins bekommen. Nach ca. 5 Minuten wurde die Deckung besser und die Jungs konnten sich absetzen. Ein Vorsprung von zeitweise 7 Toren schmolz zur Halbzeit auf nur 5 Tore Differenz zusammen (HZ-Stand 10:15).

Die Forderung in der Pause, das Spiel konzentriert mit mindestens 10 Toren Unterschied zu beenden brachte einen Ausbau der Führung zustande. Die doppelte Unterzahl des Gegners wurde in der  31. Minute nicht genügend genutzt. Schön zu sehen waren die im Training erlernten Spielabfolgen im Angriff, jedoch ist unsere Deckung oft immer noch einen Schritt zu spät und zu zögerlich. Letzten Endes wurde das Spiel mit einem Vorsprung von 12 Toren gewonnen. 23:35

Die Leistungen der Torwarte waren gut. Der Angriff war in Ordnung. Die Abwehr kann noch zulegen. Tabellenplatz 3 erreicht! Wir hoffen ihn nicht wieder zu verlassen.

Ohne 2 mit 1. Die beiden Trainer Niklas und Florian konnten wegen einem eigenen 1. Herren-Spiel nicht dabei sein. Ein herzlicher Dank geht deshalb an die Unterstützung von Tobias Wudtke.

CB

Scroll to Top