Englische Wochen bei der mD1

Das Spiel bei Pfeffersport war gerade mal zwei Tage her, da stand am  Dienstag auch schon das nächste Punktspiel auf dem Programm. Das Nachholspiel gegen Narva II musste wegen des straffen Terminplanes der Landesliga in der Trainingszeit unter der  Woche absolviert werden.

Unsere Jungs kamen gut ins Spiel und konnten sich in der ersten 7 Minuten einen 3-Tore Vorsprung herausspielen. Wie schon manches mal, kam dann ein kleiner Bruch und Narva konnte zum 7:7  nach gut 10 Minuten ausgleichen. In der Auszeit wurden die Probleme  besprochen, prompt konnten wir uns wieder auf 3 Tore absetzen und den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 16:12 ausbauen.

Trotz Führung konnte das Trainergespann mit Abwehrleistung und der Konzentration in der 1. Hälfte nicht so recht zufrieden sein, dementsprechend gab es Kritik in der Pause. Und wer die 2. Halbzeit gesehen hat, der weiß, dass sich die Jungs die Kirtik zu Herzen genommen
haben. Mit einer bärenstarken und hochkonzentrieren Leistung konnten wir den Vorsprung rasch über 19:12 auf 23:13 in der 38. Minute ausbauen. Die Jungs spielten schnell und vor allen Dingen gut miteinander. Der freie Mitspieler wurde gesehen und angespielt, die Torchancen wurden genutzt.

Wir wechselten munter durch und ließen am Ende auch in ungewohnten Besetzungen spielen. Alle Feldspieler konnten sich in die Liste der Torschützen eintragen und auch die Keeper haben Ihren Job bestens erledigt.

Am Ende stand ein 32:17 auf der Anzeigetafel und das Trainerteam war sichtlich stolz auf die Jungs. Ich hoffe, dass wir diese Leistung mit in das nächste Spiel nehmen können, wenn am Sonntag die ebenfalls noch verlustpunktfreien Jungs von der SG AC/Eintracht Berlin zu Gast in
der Elli-Kuhr sein werden.

Anpfiff ist um 13:00 Uhr, zuvor spielen die mD3 und die mD2. Wir hoffen auf  zahlreiche Unterstützung von der Tribüne.

T.R.

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved