Auswärtssieg bei Pfeffersport

Am Sonntag, dem 3.11. stand der 3. Spieltag für die D1 an. Allerdings musste unser 2. Spiel seinerzeit wegen eines zu glatten Hallenbodens verlegt werden, so dass es also effektiv erst unser 2. Saisonspiel war, nach nunmehr 6 Wochen Spielpause!

 Und der Tag begann mit einigen Widrigkeiten: Am späten Vorabend hatten die angesetzten Schiedsrichterinnen krankheitsbedingt abgesagt, so dass  wir ohne Schieris da standen. Ebenso standen wir zunächst ohne Trikots  da, weil der Trainer diese an der Haustür stehen gelassen hatte. Nun ja,  zum Glück fanden die Trikots rechtzeitig den Weg in die Halle (danke Susi) und die Leitung des Spieles wurde von den Trainern der beiden Teams übenommen. Das Spiel konnte letztlich also wie geplant gestartet
 werden.

 Die Vorgaben waren klar: Wir wollten über eine gute Abwehrarbeit in der Manndeckung Bälle erobern und uns mit viel Bewegung eingene Chancen erarbeiten. Nach kurzer Eingewöhnungsphase klappte dies auch sehr gut,  so dass wir uns recht schnell auf 9:4 absetzen konnten. Nun wurden wir etwas nachlässiger in der Abwehrarbeit und der Chancenverwertung, gleichzeitig kam die Heimmannschaft besser ins Spiel. So wogte das Spiel bis zum Halbzeitstand von 18:12 hin und her und wir gingen mit einer komfortablen Führung zum Pausentee.

 Die 2. Halbzeit begann sehr stark und wir konnten unseren Vorsprung schnell auf 21:12 ausbauen. Nun griffen auch die Pfeffersportler wieder  ins Torgschehen ein und konnten vorübergehend nochmal auf 7 Tore   verkürzen. In den letzten 5 Minuten spielten wir nochmal sehr
 konzentriert und konnten unseren Vorsprung von 25:18 auf letztlich 29:18 ausbauen.

 Insgeamt war es eine sehr gute Leistung, wenngleich hier und da noch  Luft nach oben ist  Besten Dank nochmal an Gero, der in Halbzeit 2 das Coaching übernahm, während ich mit der Trillerpfeilfe auf dem Feld stand.

 Bereits am morgigen Dienstag geht es im Nachholspiel gegen Narva 2  (18:30 Neuhofer Str.) um die nächsten Punkte. Wir freuen uns über jeden Zuschauer.

 T.R.

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved