Fünftes Spiel, fünfte Niederlage – Saisonstart vollends in die Tonne gespielt

Auswärts bei Humboldt, einziges Spiel in der Halle an der Wartiner Straße
.
Humboldt mit 4:4 zumindest ausgeglichen in die Saison gestartet war ein Gegner der insgesamt auch ins untere Drittel der Tabelle einzurechnen war.

Mit einem wieder einmal mehr dürftigem Rückraum fingen wir recht gut an, die Achse Marc und Matthias Kolbe griff und erzielte das erste Tor. Bis zur 15. Minute war es ausgeglichen 7:7, bevor wir wieder unnötige Fehler machten und es der Heimmannschaft erlaubten auf ein 10:7 davon zu ziehen.

Kurzzeitig gelang noch der 10:10 Ausgleich, um dann doch wieder mit einem Rückstand in die Pause zu gehen, beim Stand von 13:11 gingen wir in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit von der recht offensiven 3:2:1 Abwehr auf eine defensive 6:0 gewechselt, gelang es uns, das Spiel nun in den Griff zu bekommen, ohne jedoch in Führung gehen zu können. Mal hier ein kleiner Hänger, mal dort ein falscher Wurf und schon rannten wir wieder einem größeren Rückstand hinterher.  Dennoch blieb es bis zum Ende spannend und wir hatten es aufgrund offener Manndeckung innerhalb kurzer Zeit geschafft, auf ein Tor zu verkürzen.

Der Gegner, der nun seinerseits unnötige Fehler machte, übergab uns fast kampflos den Ball und lud uns zum letzten Angriff ein, doch leider kam der lange Pass nicht bei einem Rudower an, sodass wir letztlich unglücklich und über das Spiel hinweg gesehen auch völlig unnötig verloren.

Es bleibt einfach festzuhalten, wenn wir im Rückraum nicht ordentlich durchwechseln können, dann sind wir mit Fortdauer des Spiels auch nicht in der Lage eine gute Leistung über die Zeit zu bringen.
So langsam wird es brenzlich und das Eis dünner, um am Ende der Saison die Klasse zu halten.

Aufstellung:

Henrik Kolbe, Marcel Klemke

Sebastian Kein 2; Mario Vilimek; Peter Vilimek 2; Tim Köhler 1; Felix Richter 1; Marvin Messedat; Emil Fuhry; Janry Fiuczynski 3; Marc Kolbe 12/4; Christopher Witt 1; Matthias Kolbe 5

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved