2.Männer gewinnen Topspiel

Nach dem verdienten Ausscheiden im Pokal, hieß es nicht lange Trübsal blasen. Erwartete uns doch am Samstag mit der zweiten Mannschaft der SG Narva, der direkte Konkurrent um den Platz an der Sonne. Jedoch war die Trainingswoche sehr ausbaufähig. Trotzdem standen vierzehn hoch motivierte, aber sehr bunt zusammen gewürfelte, Spieler am Samstagabend auf der Platte.

So begannen wir auch. Durch eine ordentliche Abwehrleistung, ließen wir Narva kaum ins Spiel kommen und lagen schnell mit zwei Toren in Front. So nahm Narva schon nach fünf Minuten die erste Auszeit. Auch in den folgenden Minuten blieben wir dran und zogen auf drei Tore davon. Nur bekamen wir mit fortlaufender Spielzeit, immer weniger Zugriff in der Abwehr und gaben Narva mehr Platz zum Kombinieren. Damit war unser schöner Vorsprung nach siebzehn Minuten dahin. Hier zeigte sich trotz aller Erfahrung, dass wir so oft noch nicht zusammen gespielt haben. Immer mehr verunsichert, baute Narva, bis zur Halbzeit, den Vorsprung auf drei Tore auf.
Die Pause kam zur rechten Zeit. Nach dem Pausentee, legten wir gleich wieder sehr gut los und holten den Rückstand innerhalb von drei Minuten auf. Die Unsicherheiten der ersten Halbzeit waren verflogen und so erlaubten wir Narva in den ersten zwanzig Minuten gerade einmal vier Tore zu werfen. Zudem nutzen wir, mit der guten Abwehr und einem starken Brenne im Rücken, vorne unsere Chancen und setzten uns auf vier Tore vorentscheidend ab. Trotz einiger Fehlwürfe unsererseits, schaffte es Narva nicht nochmal in Schlagdistanz zukommen. So holen wir zwei sehr wichtige Punkte gegen den direkten Tabellennachbarn und verteidigen die Spitze.

Wie vor dem Spiel prophezeit, gewinnen wir dieses Spiel nur über die Abwehr. Sechs Gegentore in der zweiten Halbezeit sprechen da für sich. Mit diesem Sieg, machen wir zudem einen sehr großen Schritt um unser gestecktes Saisonziel zu erreichen.
Ein großes Dankschön auch an die beiden Schiedsrichter (Tibor und Christian), die sich sehr kurzfristig bereit erklärt hatten das Spiel zu pfeifen. (Die eigentlich angesetzten Schiedsrichter, wurden am Samstagmorgen vom HVB einem anderen Spiel zugeteilt.)

Gruß
Die zwote.

Die Handballrudow App !

Lade die gleich kostenlos die Handballrudow App herunter und erhalte alle Informationen schnell und aktuell !

google-play-badgeapple
Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved