Vorne zu viel liegen gelassen – hinten nicht richtig zugepackt!

Wir wünschen euch ein frohes und gesundes neues Jahr!

Wir wollten mit neuem Schwung ins Jahr starten, auch wenn wir auf beiden Außenpositionen sowie am Kreis nur einfach besetzt waren. Das was wir uns vorgenommen hatten, konnten wir in im Place Moliere, in der Spielstätte von Hermsdorf, leider nicht umsetzen. Direkt zu Beginn ließen wir vorne zu viele Chancen liegen und verloren die Bälle und auch in der Abwehr konnten wir dem Gegner zunächst nicht genug Gegenwehr bieten, weswegen zu viele einfache Gegentore fielen. Nach dem 7:4 Rückstand in der 18. Minute steigerte sich jedoch unsere Defensive, sodass wir uns innerhalb von nur 2 Minuten den Ausgleich sichern konnten. Doch der Ausgleich hielt nicht lange an. Wieder einmal verloren wir vor allem durch unkonzentrierte Pässe den Ball, sodass unser Gegner sich mit 4 Toren zur Halbzeit absetzen konnte (11:7). Neun Minuten ohne ein Tor ist einfach zu wenig!

Nach der Halbzeit starteten wir gut ins Spiel. Jedoch liefen wir weiterhin ständig dem kleinen Vorsprung von 3-4 Toren hinterher. Durch schnelle und einfache Tore gelang es uns tatsächlich diesen Vorsprung in der 50. Minute aufzuholen und das Spiel zu diesem Zeitpunkt noch einmal spannend zu gestalten. Leider haben wir in diesem wichtigen Moment die Chancen ausgelassen und kassierten kurz danach 5 schnelle Tore unserer Gegner, die wir nicht mehr aufholen konnten. Durch die ungewohnten technischen Fehler konnten wir in den entscheidenden Phasen das Spiel nicht für uns entscheiden.
Somit erlitten wir eine Niederlage im ersten Auswärtsspiel in 2023 (23:18).

Weiter geht es am Sonntag, den 15.01.2023! Unser erstes Heimspiel in diesem Jahr steht an! Wir spielen gegen den derzeit Tabellenletzten TuS Hellersdorf! Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen sehr freuen!

Scroll to Top