Bitteres Ende für die 1. Frauen

Am Sonntag den 25.09.2022 um 12 Uhr trafen wir auf die Mädels vom VFV Spandau 2. Mit einem breit aufgestellten Kader und einer Menge Motivation wollten wir die nächsten 2 Punkte mit nach Rudow nehmen. Bereits in der letzten Saison lieferten wir uns gegen den VFV spannende Duelle und genau so sollte es wieder kommen.

Die ersten 10 Minuten des Spiels gestalteten sich auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Erst ab der 12. Minute konnten wir uns einen 4 Tore Vorsprung zum 8:4 erspielen. Bis zur 23. Minute konnten wir diesen beständig halten doch kurz vor der Pause sollte es noch einmal spannend werden. Mit technischen Fehlern und kleinen Unkonzentriertheiten haben wir unseren Gegner auf ein enges 13:11 in der 26. Minute ran kommen lassen. Die letzten 4 Minute der ersten Halbzeit standen dann wieder im Fokus und wir konnten mit einem 4:0 Lauf und einem Halbzeitstand von 16:11 in die Kabine gehen.

Diesen 5 Tore Vorsprung wollten wir selbstverständlich mit der guten Leistung aus der ersten Halbzeit in den kommenden 30 min weiter ausbauen jedoch sollte uns dies nicht gelingen. So schafften es unsere Gegner in den ersten 10 min der 2. Halbzeit den Vorsprung gänzlich aufzuholen und setzten uns damit weiterhin unter Druck. Wir schafften es in keinem Moment an unsere gute Leistung anzuknüpfen und haben ab Minute 1 der 2. Halbzeit sowohl im Angriff als auch in der Abwehr keine Hand an den Ball bekommen. Die erste Führung der Mädels aus Spandau sollte nun nicht mehr lange auf sich warten lassen und so rannten wir ab Minute 41 einem Rückstand hinterher. Als wir uns dann in der Abwehr mit der Umstellung auf eine 5:1 Deckung wieder gefangen hatten sollten wir im Angriff weiterhin ohne Torerfolg bleiben. In der 55. Minute erkämpften wir uns jedoch noch einmal ein Unentschieden, welches wir durch mangelnde Konzentration nicht in eine Führung umwandeln konnten.

Aufgrund einer unkonzentrierten und sehr fehlerbehafteten 2. Halbzeit und einer Ausbeute von 3 Toren verlieren wir das Spiel mit einem Endstand von 19:21 und müssen uns nun in der nächsten Woche auf auf unser 2. Heimspiel gegen den SG Narva 2 (01.10.2022 um 17 Uhr) vorbereiten. Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung.

Scroll to Top