1. Frauen – Packender Krimi im Kampf um die Tabellenspitze

Heute hatten wir die Damen der SG OSF zu Gast in der Neuhofer, die bislang an der Tabellenspitze stehen.
Wir waren von Beginn an sehr fokussiert auf das Spiel, was bereits in der Erwärmung spürbar war. In den ersten Minuten fielen auf beiden Seiten viele schnelle Tore, das Spiel gestaltet sich ausgeglichen.
In der Anfangsphase steht die Abwehr auf beiden Seiten nicht souverän.
Gegen Ende der ersten Halbzeit haben wir dann im Angriff ein paar Chancen liegenlassen, sind hinten nicht konsequent genug auf die Werferinnen gegangen, sodass wir uns einige Tore gefangen haben.
Der Halbzeitstand lautete 18:19.
Der Spielverlauf setzte sich dann in der zweiten Hälfte ähnlich zur ersten Halbzeit fort. Viele Tore auf beiden Seiten, das Spiel war geprägt durch Angriffsszenen.
Wir konnten den Rückstand aus der 1. Halbzeit nicht aufholen und sind lange einem kleinen Rückstand von 2-3 Toren hinterhergelaufen, haben uns aber dennoch nicht unterkriegen lassen.
5 Minuten vor Schluss stand es 30:32. Wir haben nochmal alle Reserven mobilisiert und konnten 1 Minute vor Schluss auf 33:33 ausgleichen.
Wir sichern einen Ball in der Abwehr, machen vorne ein schnelles Tor von Linksaußen und sichern uns somit 2 Punkte.

Scroll to Top