Lange den Favoriten geärgert

Am vergangenen Sonntag hatten wir die Mannschaft aus Werder zu Gast. Nach den beiden letzten verlorenen Heimspielen nutzten wir die Spielpause um uns auf die Partie vorzubereiten.

Unseren durch Verletzungen dezimierten Kader haben wir mit Unterstützung von den 2. Frauen und der weiblichen B-Jugend verstärkt.

In der 1. Halbzeit war es ein offenes, umkämpftes Spiel. Beide Angriffsreihen fanden mit viel Übersicht und Geduld passende Lösungen, um die Abwehr des Gegners zu überwinden.

Die Führungen wechselten sich ab und keine der beiden Mannschaften konnte sich absetzen.

Zur Halbzeit führte Werder mit17:18.

In der 2. Halbzeit ging es im Gleichschritt weiter bis wir durch zwei Zeitstrafen Werder davon ziehen lassen mussten. Werder spielte in dieser Phase die Überzahl clever aus und erhöhte den Vorsprung auf 21:27. In der restlichen Spielzeit kämpften wir weiter um Anschluss, aber mussten uns letztendlich einem starken Gegner mit 28:33 geschlagen geben.

Wir bedanken uns recht herzlich für Eure Lautstarke Unterstützung