Am Ende ein ungefährdeter Sieg

Nach der Saisonstart-Pleite letzten Montag stand am heutigen Sonntag unser erstes Heimspiel der Saison gegen die 2. Damen des BFC Preußen an.

Es galt zu seinen Starken zurück zu finden, die Abwehr wieder stabiler zu machen und die Chancenauswertung zu erhöhen.

Zu Beginn der Partie konnte sich keines der Teams bedeutend absetzen. Man merkte uns die Nervosität, bedingt durch den verpatzten Saisonstart etwas an. Einige leichte Passfehler im Spiel nach vorne, einige Unstimmigkeiten im Abwehrblock und die forschen Damen von Preußen, welche nach ihren Möglichkeiten aufspielten machten es uns anfangs nicht leicht. Dann zogen wir allerdings, besonnen auf unsere Stärken an und starteten einen 5-0-Lauf (8:3). Ab der 20.Min war das Spiel wieder recht ausgeglichen. Bei einem Halbzeitstand von 15:10 wechselten wir die Seiten.

Der Halbzeitstand hätte hierbei allerdings noch höher ausfallen müssen, denn es wurden einige ganz klare Torchancen liegen lassen.

Die zweite Halbzeit begann hoch konzentriert wieder mit einem 5-0-Lauf, wodurch es über die Stationen 17:10 und 19:10 zu einem Zwischenstand von 21:11 ging.

Durch den heraus gespielten Puffer kam in der zweiten Halbzeit dann auch jeder zu seinen Spielanteilen – es konnten so Spielkonstellationen spielen, die so noch nie zusammen auf dem Feld standen. Ein wichtiger Bestandteil um die Sicherheit im Zusammenspiel zu schaffen.

Am Ende des Spiels stand ein ungefährdeter 27:17 Sieg, mit allerdings immer noch viel Luft nach oben!

Neue Homepage

Seit 1972

    • 63 x Berliner Meister
    • 62 x Berliner Pokalsieger
    • 3 x Nordostdeutscher Meister
    • 7 x überregionale Meisterschaften mit diverse
    • Teilnahmen an Deutsche Jugendmeisterschaften
    • Preise für beste Nachwuchsförderung

    … und wir wollen mehr!
    Stand 5/18

Anschrift

TSV Rudow 1888 e.V.
c/o Bernd Konrad Handballabteilung
Beizerweg 5
12355 Berlin

Copyright 2019 trippple.software ©  All Rights Reserved