wD1 beim Werner-Seelenbinder-Turnier

Am Freitag starteten wir morgens um 8 Uhr ins Turnier.
 
Nach 2 Niederlagen gegen EBT und Narva und einem Sieg gegen Frankfurt/O. qualifizierten wir uns fürs Viertelfinale. 

Am Samstag trafen wir dann auf HC Leipzig. 

Wir starteten gut ins Spiel und gestalteten das Spiel bis zur Pause offen (8:8). 

In der zweiten Halbzeit kassierten wir 5 Strafzeiten und spielten gefühlt die ganze 2 Halbzeit in Unterzahl. 

Folgerichtig verloren wir verdient und setzten das Turnier in der Trostrunde fort.

Mit zwei abschließenden Siegen sichern wir uns den 5. Platz.

Lia wurde abschließend noch als beste Torschützin geehrt. 

Herzlichen Glückwunsch.
Scroll to Top