Benefizspiel für Frank Metzdorf

Liebe Rudower Handballfreunde,

Am kommenden Dienstag, den 14.9.2021 um 19.30 Uhr wird in der Elli Kuhr (Sporthalle vom Hannah-Arendt-Gymnasium) ein öffentliches Benefizspiel für unseren geliebten Frank stattfinden.

Ziel der Veranstaltung ist es, mit einem schönen und freundschaftlichen Handballspiel unseren langjährigen Freund und eine treuen Seele des TSV Rudow auf die Art und Weise zu ehren, wie er es selbst geliebt hat: In der Halle!

Zudem wollen wir als Rudower Handballfamilie auf diesem Wege Spenden sammeln, um der Familie Metzdorf in dieser schweren Zeit finanziell etwas unter die Arme zu greifen.. dazu wird es vor Ort die Möglichkeiten geben in bar in einen Spendentopf oder alternativ auf das dafür eingerichtete Paypal-Spendenkonto einzuzahlen. Auch die Einnahmen des Getränkestandes werden gänzlich in den Spendentopf fließen.

Damit wir diese Veranstaltung durchführen können, bedarf es auch hier einem Hygienekonzept. Anbei kurz die wichtigsten Punkte:
-bis zu 100 Zuschauer in der Halle
-es gilt für alle die 3G Regel: Getestet (nicht älter als 24h), Genesen (nicht älter als 6 Monate), Geimpft (Vollständig seit mind. zwei Wochen)
->die entsprechenden Nachweise sind mitzuführen
-in den Innenräumen besteht eine Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske für alle Personen ab 14 Jahren, sonstige Maskenbefreiungen werden nicht akzeptiert
-der Einlass in die Halle erfolgt ab 19.00 Uhr, es gibt zuvor keine Ticketreservierungen

Für alle Handballfreunde, die es nicht schaffen in die Halle zu kommen, wird das Spiel zudem über unseren Youtube Channel live übertragen. Auch dort wird der QR-Code zum Paypal-Spendenkonto angezeigt.

Wir freuen uns über jeden Besucher an diesem Abend, denn Franks Herz war groß genug für uns alle und er hätte sich über jeden einzelnen gefreut!

Scroll to Top