Das Duell der beiden Erstplatzierten der Vorsaison ging am Dienstagabend ins Rückspiel. Ganz offensichtlich schwer beeindruckt von dem Kader der Schöneberger gelang es uns bis zur 48. Minute nicht, wenigstens ein bisschen Biss zu entwickeln. Das Unentschieden am Ende war nach dem Spielverlauf überraschend. Für das Team Matze