Super Hinrundenabschluss der WE I

Am letzten Spieltag der Hinrunde reisten wir zum Berliner TSC in die Paul-Heyse-Str. Dieser Spieltag stand anfangs unter keinem guten Stern, hatten wir doch am Freitag noch vier Absagen aufgrund von Krankheit/Verletzungen zu beklagen. Das hätte bedeutet, dass wir ohne Auswechselspielerin antreten müssten. Dankenswerter Weise hatten dann Kiara (eigentlich 2.E) und Marie (Neuzugang) kurzfristig zugesagt, zum Spiel zu kommen. Umso größer war unsere Freude, als Josie am Sonntag wieder so genesen war, dass sie doch im Tor stehen konnte. Somit hatten wir 10 Spielerinnen am Start.

Das erste Spiel wurde gegen EBT im 2×3:3 souverän gewonnen. Es wurde guter Handball gespielt und alle kamen zu ihren Chancen.

Das zweite Spiel gegen den Berliner TSC konnten wir lange offen gestalten. Gegen die uns körperlich überlegenen Spielerinnen mussten wir uns erst sehr spät mit 2 Toren geschlagen geben. Am Ende war das unser bestes E-Jugendspiel der Hinrunde- und dass mit 3 fehlenden Spielerinnen!

Das erste Spiel im 6 gegen 6 bestritten wir gegen die Reinickendorfer Füchse. Es konnte ungefährdet gewonnen werden und alle Spielerinnen kamen wieder zu reichlich Einsatzzeiten. Einzig die Chancenverwertung ließ wieder etwas „Luft nach oben“.

Im letzten Spiel traten wir gegen Spandau an. Hier mussten wir lange kämpfen, konnten aber am Ende verdient gewinnen.

Als Fazit kann gesagt werden, dass die Trainingsschwerpunkte Stellung in der Manndeckung, Raumaufteilung, 1:1 Verhalten und Doppelpässe heute im Spiel gut zu erkennen waren.

Glückwunsch an Marie, die heute ihr insgesamt 2. Turnier gespielt und sich dafür viel Applaus verdient hat und an Kiara, die immer sicherer „ihren“ Platzt bei den 2007ern findet. Alle anderen „alten Hasen“ haben gezeigt, dass sie seit September viel gelernt haben – und dass noch viel Entwicklungspotential in der Mannschaft liegt.

Nun spielen wir bis Weihnachten noch zwei Mal als DIII und fahren nach Frankfurt/Oder zum Weihnachtsturnier. Danach geht es auf die Eisbahn als Weihnachtsfeier.

Es ist also noch lange keine Weihnachtspause für uns.

Bis zum nächsten Bericht

Olivia