wD I wird Berliner Vizemeister

Unsere wD I Mädels konnten sich am heutigen Tage mit einem letztendlich ungefährdeten Sieg gegen Spandau die Berliner Vizemeisterschaft sichern.

Bis auf Elisa (Fußverletzung) waren wir in Bestbesetzung angetreten. Zu Beginn des Spiels kamen wir zunächst nicht so richtig in Fahrt und agierten in der Manndeckung zu langsam und ohne die erforderliche Laufbereitschaft.

So nahm ich dann beim Stand von 8:10 für uns eine Auszeit und versuchte die Mädels ein wenig wachzurütteln. Die Auszeit wirkte dann auch und wir konnten uns in den nächsten Minuten auf 13:8 absetzen. Zur Halbzeit stand es dann schließlich 11:15 für uns.

In der zweiten Halbzeit kamen wir dann immer besser ins Spiel und insbesondere im Angriff gelangen uns einige schöne Tore. Leider agierten wir in der Abwehr teilweise zu passiv, so dass die schnelle Rückraummittelspielerin des Gegners sich immer wieder im 1:1 durchsetzen konnte und am Ende insgesamt 9 Tore erzielte.

Dank einiger guter Paraden unserer Torsteherinnen Jolina und Charleen und unserer guten Angriffsleistung konnten wir unseren Vorsprung bis zur 30 Minute auf 10 Tore ausbauen (12:22). Da bei unseren Gegnerinnen die Kräfte schwanden konnten wir diesen Vorsprung bis zum Abpfiff sogar noch ein wenig weiter ausbauen. Endstand 16:28 für uns! Schön auch, dass sich wieder alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten!

 

Damit sicherten wir uns die Berliner Vizemeisterschaft, herzlichen Glückwunsch Mädels!

 

Es spielten: Jolina, Charleen, Pia, Jasmin, Emi, Merle, Michi, Philina, Kaya, Fiona

 

Euer Wolfram