wC II – Deutlich unter Wert verkauft

12. Saisonspiel Landesliga wC (2016/2017- Rückrunde)

FSV 1912 ./. TSV Rudow II

Am heutigen Samstag begaben wir uns zu den Gastgeberinnen nach Friedrichshagen. Im Hinspiel hatten wir uns nach einem sehr intensiven und kämpferischen Spiel mit nur einem Tor geschlagen geben müssen. Also waren wir heute angetreten um die durchgehend älteren Spielerinnen erneut ein wenig unter Druck zu setzen und vielleicht einen Punkt mit nach Rudow zu nehmen.

Wir starteten zu unkonzentriert ins Spiel und gerieten zum ersten Mal in dieser Saison, zu Beginn des Spiels mit 3 Toren in Rückstand. Es fehlte der nötige Biss um sich im Angriff durchzusetzen und in der Verteidigung fehlte uns ebenfalls der nötige Einsatzwille. Hinzu gesellten sich diverse technische Fehler, die es uns unmöglich machten das Spiel nach unseren Vorstellungen zu gestalten. In die Halbzeit gingen wir mit einem Stand von 5:11. Das war zwar kein uneinholbarer Abstand aber am heutigen Tag schienen uns Welten zu trennen. Aber manchmal wirken ja auch ein paar warme Worte in der Pause wahre Wunder.

Kurz nach dem Wiederanpfiff wollte man glauben, dass heute ein solcher Tag war. Nach wenigen Minuten hatten wir den Abstand fast egalisiert und es stand 10:12. Die Pässe klappten und auch in der Abwehr war mehr Einsatz zu spüren. Leider hielt dieses Aufbäumen nicht lange, sodass sich die Gegnerinnen wieder sammelten und mit einem 5:0 Lauf die Fronten wieder klärten. Auch wenn Jolina heute einige sichere Treffer verhinderte, fanden wir keinen Weg mehr, das Spiel zu drehen.

Der Endstand lautete 14:25. Heute war wohl einfach nicht mehr drin.

Es spielten: Alina K., Alina S., Caro, Jolina, Laura K., Lucia, Nia, Nilay, Ryleene, Sese.

Ingo