wC I Mühsamer Sieg im Duell des Südens

9. Saisonspiel Verbandsliga wC (2017/2018 – Rückrunde)

TSV Rudow ./. SG OSF

Am heutigen Sonntag empfingen wir die Spielerinnen der SG OSF. Auch wenn wir heute aufgrund von Krankheitsausfall sowie durch Unterstützungen in der C II ein wenig dezimiert waren, waren wir guter Dinge die Punkte heute dennoch in Rudow zu behalten.

In der Hinrunde konnten wir uns sehr deutlich mit 30:18 durchsetzen und ließen von Beginn an keinen Zweifel aufkommen, dass wir dieses Spiel gewinnen würden. Heute taten wir uns ein wenig schwerer, diesen Eindruck zu vermitteln. Wir gerieten zwar nicht in Rückstand, konnten uns aber auch nicht wirklich absetzen. Zur Halbzeit stand es 7:6. Was die Defensive angeht, gingen die 6 Gegentore für eine Halbzeit völlig in Ordnung. In der Offensive wäre jedoch sicher mehr drin gewesen. Erschwerend kam hinzu, dass die langen gegnerischen Angriffe heute sehr großzügig geduldet wurden und sich nur selten der Arm des Unparteiischen zum „Passiv“ erhob. Aber natürlich entschuldigt dies nicht unsere überschaubare Torausbeute. Ein wenig mehr Biss wäre wohl heute hilfreich gewesen.

In der Mitte der zweiten Halbzeit konnten wir uns dann mit 5 Toren absetzen, sodass sich die Spannung ein wenig legte. Letztlich beendeten wir das Spiel beim Stand von 19:11, der den knappen Spielverlauf nicht wirklich widerspiegelt.

Aber wie das so ist. Nicht in jedem Spiel läuft alles optimal. Ihr habt erfolgreich gekämpft und die fehlenden Spielerinnen gut kompensiert.

Es spielten: Caro, Hannah, Kim, Lucia, Milena, Ryleene, Sarah, Soso, Vivian

Sportliche Grüße

Ingo