Fußballtraining in der Marienfelder Soccer World

Irgendwo habe ich doch tatsächlich das Gerücht gehört, dass der Fußball gerade Sommerpause haben soll? Wer bitte erzählt denn sowas? Der Ball rollt und rollt, dass habe ich mit eigenen Augen gesehen. Gut vielleicht nicht ganz auf dem Niveau der Bundesliga, aber doch ziemlich nah dran…

Gestern stand die bereits angekündigte Fußball Trainingseinheit in der Soccer World in Marienfelde für unsere Bad Girls auf dem Programm. Geleitet wurde die Trainingseinheit von Eric und Andi, beides alte Haudegen in Sachen Fußball und mit einer Menge Erfahrung auf dem Kerbholz.
Gestern hieß es dann mal nicht die Hände benutzen, sondern die Geschicklichkeit der Füße und des Kopfes einzusetzen. Dem gemeinschaftlichen Erwärmen mit dem Coach Eric nach Fußballermanier folgte eine kurze Athletikeinheit der Mädels. Dass unser Eric diese Einheit dann auch überlebt hat, grenzt wirklich schon fast an ein Wunder…;-) (siehe Bilder)

Anschließend versuchten sich unsere Mädels in der Ballführung, der Ballannahme, dem Pass spielen, dem Torschuss und nicht zuletzt in grandiosen Dribblings. Das wiederum sorgte immer wieder für einige Kuriositäten… Filigran ist vielleicht nicht ganz zutreffend, aber mit dem nötigen Ehrgeiz sich zu steigern, lief es von Minute zu Minute besser. Unsere beiden Coaches zeigten den Mädels immer wieder was man mit dem Ball theoretisch so alles machen kann. Gelernt ist eben gelernt. Natürlich kam der Spaß hierbei nicht zu kurz und es wurde wieder eine Menge gelacht. Auch außerhalb des Kunstrasenplatzes sorgte die eine oder andere Aktion für so manchen Schmunzler.

Das war vor den Sommerferien ein schöner gemeinschaftlicher Abschluss. Der Dank geht hier natürlich an Eric und Andi, denen es glaube ich auch viel Freude und Spaß bereitet hat.

Es lebe der Sport…

Ach ja, noch eine Kleinigkeit: Mir ist zugetragen worden, dass eine Elvira in der Stadt angekommen ist. Aber wer oder was zum Teufel ist denn eigentlich Elvira?

Sportliche Grüße vom Knipser