Abschlussturnier Handballprojekt

Hallo!

Heute hatten wir einen denkwürdigen Spieltag. Es war das letzte Turnier unserer Handballprojekt Kinder. Das Bezirksamt Neukölln hat die Förderung eingestellt. Nun liegt es beim TSV Rudow, diese vielen Gruppen zu finanzieren. Die Mädchen und Jungen mussten nun in den Verein eintreten. Erfreulich ist, dass wir in allen Gruppen keine Abgänge hatten.

Unser Turnier fand in 2 Abschnitten statt. Die Mädchen spielten schon ab 9.30 Uhr, die Jungen ab 12 Uhr. Wir hatten den Friedrichshagener Sportverein mit 2 Mannschaften bei den Mädchen und Füchse, Hermsdorf und Adler12 bei den Jungen zu Gast. Wir selbst haben bei den Mädchen mit 2 Mannschaften gespielt, einmal die 2009er und einmal mit den 2010er. Das sind zwei Mannschaften, die schon einen richtig guten Handball spielen.  Bei den 2009er fällt es auf, dass die Mädels Lia, Colleen, Hanna, Marie und Finja, die durch alle Minigruppen gelaufen sind, das Spiel schon verstanden haben. Fangsicher und prellsicher, sowie mit einem strammen Wurf ausgestattet, wird sehr schnell gespielt. Auch die Abwehrarbeit ist schon viel besser geworden. Die Manndeckung ist ja eine schwierige Art, da müssen wir noch dran arbeiten. Aber immer eins nach dem anderen. Unsere neuen Kinder Mia, Josie, Felize, Lilly, Maxime und Almela werden sich bestimmt ganz schnell finden, wie man heute gesehen hatte. Nun zu unseren 2010er. Es sind Mädchen, die in einer Krabbelgruppe angefangen haben. Jetzt haben sie schon eine Saison mit Olivia trainiert und ich muss sagen, ihre Handschrift ist jetzt schon zu sehen. Konditionell sind sie top, fangsicher und mit einem super Wurf ausgestattet. Es macht einfach Spaß, ihnen zuzusehen. Leyla ist als Torwartin kaum zu überwinden, Arisa, Phine, Nele, Mia, Lenja, Amelie, Olivia und Lilly, sorgen für die Tore. Wir haben auch 3 neue Mädchen gleich mitspielen lassen, Ronja, Ella und Ella. Sie haben es prima gemacht und werden eine echte Verstärkung für diese Mannschaft sein. Vielen Dank auch Chanya und Melvin, die das Kampfgericht gemacht haben und die Medaillen verteilt haben. Bei den Jungen ging es dann richtig zur Sache. Da war Tempo im Spiel, die Manndeckung schon mehr zu erkennen. Mit Leidenschaft wurde um jeden Ball gekämpft. Unsere Jungen sind von Anfang an zusammen und das ist zu merken. Andre hat ihnen ein wirklich schnelles Angriffsspiel beigebracht. In der Abwehr wird kein Ball verloren gegeben. Na ja und die Würfe sind echt stark. Sie werden nun gemeinsam in die männliche E-Jugend gehen und sich bestimmt dort weiter so gut entwickeln. Am Ende von beiden Turnieren gab es Medaillen und Urkunden. Der Verein hat ihnen ein Willkommensgeschenk überreicht: ein rotes Rudow T-Shirt. Begeistert wurde es gleich angezogen.  Es war ein schöner Vormittag für uns Trainer, für die Eltern und für die Kinder.

 

Tschüs Vera