Bericht vom 3. Spieltag

Bericht vom 3. Spieltag

Am vergangenen Sonntag ging es zum 3. Spieltag der Rückrunde nach Lichtenrade. Wir traten mit Finn, Luca, Ben, Matti, Sebastian, Joe F., Paul J., Kostas, Tyler und Tobi an. Joe M. fehlte krankheitsbedingt.

Im ersten Spiel stand uns Adler Berlin gegenüber. Gegen einen sehr guten Gegner kamen wir schlecht ins Spiel und hatten vor allem in der Defensive oftmals das Nachsehen. Das Offensivspiel klappte zwar recht gut, leider ließen wir aber ein Paar Chancen liegen, so dass wir eine 6:8 Niederlage hinnehmen mussten. Im zweiten Spiel lief es gegen Eintracht Berlin deutlich besser. Gute Deckungsarbeit und prima Zusammenspiel bescherte uns einen deutlichen Sieg mit 9:2. Herausheben möchte ich Sebastian, der seinen etwa 1,5 Köpfe größeren Gegenspieler mit konsequentem Stören beinahe zur Verzweiflung brachte. Im dritten Spiel ging es im 6:6 wieder gegen die körperlich deutlich überlegenen Jungs von Eintracht. Wir konnten unsere Schnelligkeit aber sehr gut ausspielen und uns erneut klar durchsetzen. Am Ende hieß es 13:5 und Trainier sowie Eltern waren begeistert. Im letzten Spiel trafen wir dann noch einmal auf Adler Berlin und wir wollten uns für die Niederlage im 3:3 revanchieren. Dank einer verbesserten Abwehrleistung und einem wiedermal sehr guten Paul im Tor konnten wir uns von Beginn an einen leichten Vorsprung erarbeiten. Aus einer insgesamt sehr guten Mannschaftsleistung konnte Luca etwas herausstechen, da er hinten den Topspieler des Gegners im Zaum hielt und auch vorne Akzente setzen konnte. So konnten wir das Spiel am Ende mit 8:6 für uns entscheiden und den Spieltag mit einer sehr guten Leistung beenden.

Ein insgesamt guter Handballtag, erfreulich vor allem die Steigerung zum Ende des Tages. So darf es gerne weitergehen…

Euer Tilo