"Nun ist es offiziell, wir sind jetzt E-Jugend", stolz präsentierte sich die "neue" 2. Mannschaft der männlichen E-Jugend an ihrem ersten Spieltag. Die 2007er Jungs Oskar, Felix, Jimmie, Moritz und 2008er Ryan durften zwar schon in der letzten Saison mal E-Jugend-Luft schnuppern, aber offiziell waren sie eben doch noch die "Minis". Mit dem "alten Hasen" Mathay, dem Neuling Erik und zwei weiteren 2008ern Lasse und Matti war die Mannschaft dann bereit für das Vorbereitungsturnier.
Die ersten beiden Spiele zeigten auch gleich, dass unsere Jungs sehr motiviert waren und sich nicht unterkriegen lassen wollten. Sie hielten super mit. Am 
Ende fehlten dann doch die Erfahrung und das nötige Glück und die Spiele wurden knapp verloren:
3:4 gegen Fernsehelektronik und 3:5 gegen den PSV.
Im dritten Spiel konnten die Jungs dann aber allen zeigen, dass sie spielerisch und vor allem als Team schon einiges gelernt hatten und konnten den NSF mit 
5:1 bezwingen.
Gestärkt und mit viel Spielfreude ging es dann in die letzte Partie gegen Spandau. Es war schön zu sehen, wie jeder für sein Team kämpfte. Die Jungs haben 
toll zusammengespielt. So wurde das Spiel hochverdient mit 6:1 gewonnen.
Insgesamt war der Tag schon mal ein guter Start in die neue Saison und wir sind sehr gespannt und freuen uns auf viele weitere interessante Spiele der Jungs 
der E2. Schon bald können sie uns auf einem Turnier in Altglienicke wieder mit ihrer Freude am Handball begeistern. Vor allem aber herrscht schon große 
Aufregung, wegen dem Turnier in Lübeck. Das wird eine großartige Erfahrung!
 
 

LG Tanja