Auswärtsniederlage bei Blau-Weiß 90

Am Sonntag trafen wir bereits um 10 Uhr auf die Mannschaft von Blau-Weiß 90.

Gegen den erwartet starken Gegner kamen wir überraschend gut ins Spiel, und lagen nach sieben Minuten 7-2 in Führung. Unsere Manndeckung funktionierte gut, und wir hatten eine gute Wurfquote. Die Führung konnten wir bis zum 11-7 verteidigen, brachen dann aber leider ein und konnten gerade noch vor der Halbzeit zum 13-13 ausgleichen.

Leider lief die zweite Halbzeit in der Raumdeckung dann wie schon in den letzten Wochen, und der Gegner konnte innerhalb von 6 Minuten auf 19-13 davon ziehen. Das Spiel war damit früh entschieden. Auf jeden Fall stimmte aber die kämpferische Einstellung unserer Mannschaft. Kurz keimte auch noch einmal Hoffnung auf, zum Schluss stand aber ein verdientes 28-24 für Blau-Weiß 90 auf der Anzeigetafel.

Fazit:

Die Raumdeckung in der zweiten Halbzeit hat leider wieder einmal das Spiel gegen uns entschieden. Auf einen der Gründe (Trainingsproblematik) bin ich im letzten Bericht aber schon eingegangen.

Hier noch ein Update zu den Trainingszeiten: Wir haben jetzt montags alle 14 Tage für 75 Minuten eine Trainingshalle in Britz. Grundsätzlich erstmal ein Fortschritt…wenn wenigstens der Wurfkreis in die Halle passen würde. Leider müssten nämlich unsere beiden Außenspieler aufgrund der Hallengröße hinter den Hallenmauern stehen und das macht sich auch aufgrund der Temperaturen nicht so gut…

Dabei waren:

Luca M. (Tor), Sean (2 Tore), Thorben (4 Tore), Yannick (7), Jan (1), Paul (4), Emil (1), Luca J. (3),Lasse (3), Liam , Hendrik

Karsten Schubert

Foto Dirk