Was am Wochenende bei der weiblichen Jugend passierte

Auch das 2. Adventswochenende war handballerisch vollgepackt. Am Samstagvormittag legten die wE Mädels mit tollen Staffelspielen vor, um 14.00 Uhr mussten dann unsere D I Mädels in der Verbandsliga gegen den Tabellennachbarn Pfeffersport ran.

Weiter lesen

wB OSL – Bad Girls sichern sich die nächsten Auswärtspunkte

Nachdem unsere Bad Girls vor 9 Tagen im Pokal leider unglücklich gegen den TSC ausschieden, sollte heute die Revanche folgen. Im Pokal-Viertelfinale konnten wir nach einer 3:0 Führung leider nicht mehr an unsere eigentliche Form anknüpfen.

Weiter lesen


Sieg mit ganz viel Moral gegen Fort. Neubrandenburg

Nach den letzten Heimspielen gegen GW Schwerin und FHC, welche beide nur sehr knapp verloren gingen, gab es heute eine neue Chance für unsere Mädels endlich mal wieder 2 Punkte auf der Habenseite hinzuzubekommen.

Weiter lesen

wB Knappe Heimniederlage gegen den FHC

An diesem schönen Herbstsonntag empfingen wir in der Elli-Kuhr-Halle die Damen des FHC. Auch wenn wir in dieser Konstellation noch auf keine Begegnung zurückblicken konnten, waren wir guter Dinge, die Partie für uns entscheiden zu können.

Weiter lesen

Vermeidbare Heimniederlage gegen Schwerin

Nach 5 Wochen Herbstpause stand endlich wieder ein Spiel in der OOS an. Als Gäste durften wir die Mädels von der SG Grün-Weiß Schwerin begrüßen. Auf dieses Team trafen wir zuletzt beim Füchse Cup, damals ein sehr umkämpftes Spiel mit dem glücklicheren Ende für Schwerin nach Siebenmeterwerfen, wie schon im Vorjahr beim Kolding Cup in Dänemark.

Weiter lesen

11 Rudower Auswahlspielerinnen beim Werner-Seelenbinder-Gedenkturnier aktiv

Am ersten Herbstferienwochenende waren insgesamt 11 Rudower Spielerinnen für die HVB-Auswahl aktiv. Für die Auswahl 2005 und jünger spielten Kaya, Jolina und Philina und schlugen sich mit ihrer Mannschaft gegen die durchweg älteren Gegnerinnen sehr achtbar.

Weiter lesen

Berliner Duell in der OOS

  An diesem Samstag stand das nächste Auswärtsspiel in der OOS an, der Fahrweg hielt sich aber diesmal in Grenzen, denn wir waren zu Gast bei den Reinickendorfer Füchsen. Füchse?...da war doch was…richtig….

Weiter lesen

Verdienter Heimsieg gegen Doberlug-Kirchhain

  Zu unserem ersten Heimspiel in der OOS durften wir an diesem Sonntag die Gäste vom VfB Doberlug-Kirchhain in der Eli-Kur Halle begrüßen. In den letzten Jahren traf man hier und da bei Turnieren auf die Mädels aus Brandenburg, aber wo genau liegt denn eigentlich Doberlug-Kirchhain? Hier eine kleine geografische Hilfe - Doberlug-Kirchhain ist eine Doppelstadt im Süden von Brandenburg im Landkreis Elbe-Elster.

Weiter lesen

Holpriger Saisonstart in OOS beim Rostocker HC

    Zum Saisonauftakt der neu gegründeten wB Oberliga Ostsee-Spree wurde uns gleich mal ein Auswärtsspiel zugeteilt. Aber anders als in den letzten Jahren, hieß das nicht innerhalb Berlins zum Spiel fahren, sondern diesmal durften wir einen Ausflug an die Ostsseküste unternehmen.

Weiter lesen

Traingszeiten

Montag, 17:00-20:00 Uhr
Neuhofer Str

Donnerstag, 18:00-20:00 Uhr
Elfriede Kuhr Str

Samstag, 10:00 - 12:00 Uhr
Lieselotte Berger Str

Alle Trainingszeiten anzeigen

Trainer

Carsten Krüger

Carsten Krüger

Trainer

Pascal Krüger

Pascal Krüger

Co-Trainer

Steffi Sron

Steffi Sron

Co-Trainer



Die nächsten Spiele

08.12
14:30 Uhr
Berliner TSC
TSV Rudow
13
18
16.12
13:00 Uhr
TSV Rudow
Rostocker Handball Club
0
0
26.01
16:30 Uhr
VfB Doberlug-Kirchhain
TSV Rudow
0
0
Alle Spiele der weibl. B – Oberliga Ostsee-Spree

Tabelle

Platz Mannschaft
1 SV Grün Weiß Schwerin
2 Füchse Berlin Reindf.
3 Rostocker Handball Club
4 TSV Rudow
5 Frankfurter HC
6 Berliner TSC
7 SV Fort. 50 Neubrandenburg
8 VfB Doberlug-Kirchhain