Die Geschichte vom guten Pferd ? und wie hoch es springt!

Die zurückliegende Saison verlief alles andere als planmäßig. Der anfänglich solide Kader sollte im Verlauf der weiteren Saison durch Verletzungen und Abgänge geschwächt werden. Die Spitze dieser Umstände ereignete sich am letzten Spieltag bei Turnsport.

Weiter lesen

Spitzenspiel in der Bezirksliga B – sollte es werden

Als feststehender Aufsteiger und derzeitiger Tabellenerster reisten wir zur HSG Kreuzberg II, das Hinspiel konnten wir klar für uns entscheiden. Bei bestem Wetter und noch ganz guter Laune traf man sich an der Kurt Flatow Halle.

Weiter lesen

„Gummibärenbande“ probt den Aufstand

Am Sonntag um 17 Uhr erwarteten wir zu unserem letzten Heimspiel der Saison die selbsternannten Bären der SG FES in unserer Halle. Mit einem halben Auge schielen wir natürlich auch auf die Spielberichte unserer Konkurrenz und so war uns aufgefallen dass unser Gegner sich tatsächlich (auch wenn nur rechnerisch) noch Chancen auf den 1.

Weiter lesen

Ziel vor Augen – 4. Männer gewinnt erneut gegen Pfeffersport

Es war wieder soweit, wieder Sonntag, wieder 17 Uhr, das bedeutet Heimspielzeit. Der Kader ist nach wie vor alles andere als vollzählig. Die Fanbase füllt die Tribüne, Matze wieder fit und im Einsatz, Tobsz dafür aber leicht angeschlagen vom vergangenen Spiel, Mü wieder genesen, was sich am heutigen Tag auch noch auszahlen sollte.

Weiter lesen

Bei Marienfelde einen Punkt verloren

Die Liste derjenigen die nicht spielen können, da sie angeschlagen oder auch schwerer verletzt sind, reißt nicht ab und ist mittlerweile länger, als die Liste der Spieler auf dem Protokoll. Hinzu kommen zwei, aus dem ehemals so großen Kader, die einfach verschwunden sind - das gefährliche Rudower Dreieck hat da wohl zugeschlagen.

Weiter lesen

Tobsz-Scorer rettet unseren Sonntag – oder auch: „Es Müllert wieder“

Sonntag, 17:00 Uhr – Zeit für ein neues Heimspiel. Nach einer mäßigen Abwehrleistung in der vergangenen Woche und einer Rückreise mit „nur“ einem Punkt im Gepäck erwarteten wir an diesem Sonntag die Jungs aus Schöneberg.

Weiter lesen

Die 4. Männer – Zwischen Genie und Wahnsinn

Sonntagnachmittag, Auswärtsspiel beim BSV 92 II, das Hinspiel war eines der insgesamt schwächeren, lediglich ein 23:17 (10:9) stand zum Schluss auf der Anzeigentafel, ein Ergebnis, wie vor Hundert Handball Jahren.

Weiter lesen

Auch die 4. Männer gewinnt ihr Derby gegen die HSG Neukölln II

Nach dem Hinspiel waren wir gewarnt, nur knapp in der Drorystraße gewonnen, wollten wir konzentriert und mit voller Kapelle ins Spiel gehen. Und dann hagelte es Verletzte und angeschlagene und anderweitig verhinderte Spieler.

Weiter lesen

Vierte Männer auswärts siegreich

Es ging zur SG Guts Muths BTSV 1850, das Hinspiel war nen knappes Ding und somit waren wir gewarnt, zu dem wir nicht mit stärkstem, bzw. kompletten Kader antreten konnten. Dennoch waren wir natürlich hoch motiviert uns gut zu präsentieren.

Weiter lesen

Schmerzlicher Kantersieg gegen die SG Ajax/ Altglienicke III

Nach dem nun fest steht, dass unser Torhüter Sascha mindestens für diese Saison komplett ausfällt- zweiter Kreuzbandriss, so wird nun auch Määä, nach der sehr überzeugenden heutigen Partie, für diese Saison verletzungsbedingt nicht mehr zur Verfügung stehen- Schultereckgelenkssprengung lautete die abendliche Diagnose im Krankenhaus.

Weiter lesen

Traingszeiten

Mittwoch, 20:00 - 21:30 Uhr Uhr
Lieselotte Berger Str

Freitag, 20:00 - 21:30 Uhr Uhr
Neuhofer Str

Alle Trainingszeiten anzeigen

Trainer

Hagi

Hagi

Trainer



Tabelle

Platz Mannschaft
1 TSV Rudow IV
2 HSG Kreuzberg III
3 SG GM/BTSV 1850
4 SG FES II
5 TSV Marienfelde
6 BSV 92 II
7 SG OSF Berlin IV
8 Turnsport 11 II
9 HSG Neukölln II
9 SV Pfefferwerk II
11 Borussia Friedrichsfelde II
12 SG Ajax/Altglienicke III

Mannschaft

  • Roman
  • Potter
  • Janry
  • Fossi
  • Lemke
  • Ibsch
  • Stefan
  • Mü
  • Malte
  • Peter
  • Tim
  • Tobsz
  • Bierhals
  • Basti
  • Sascha
  • Lukas
  • Felix
  • Määä
  • Ricardo
  • Philip
  • Matze
  • Marc
  • Hagi