2.Männer verliert bei CHC

Die 2.Männer waren Gast beim Verbandsliga Absteiger und wenn man bei CHC Gast ist heißt das Freitagabend! Wir selbst waren mit 12 Mann angereist, die Gastgeber mit voller Bank und ein paar Zuschauer im Rücken, kamen deutlich besser ins Spiel. Schnell stand es 3:0 bzw. 5:1. Vorne den schlechten Wurf genommen und hinten noch nicht wach gewesen. Danach begann die Aufholjagd. 7:6 war Zwischenstand.

Doch man verfiel wieder in alte Muster, in der Abwehr nicht konsequent bis zum Ende verteidigt und so unseren Keepern keine Chance gegeben sich zu zeigen. Im Angriff einfach nicht das Tor getroffen. Mal mit Pech, mal Unvermögen aber auch immer wieder ein gut aufgelegter Keeper. CHC zog zur Halbzeit wieder mit 15:10 weg.

Die zweite Halbzeit verbuchen wir dann einfach mal unter „es ging nicht mehr“. Beide Mannschaften machten da weiter wo sie aufgehört haben. Endstand: 28:17.

Man verliert in der Höhe verdient bei einem guten Gegner. Das Spiel sollte keiner vergessen, weil man einiges daraus lernen kann, aber innerlich abhaken und weiter arbeiten. Es kommen gerade im November eine Menge wichtiger Spiele auf uns zu, die Zeit bis dahin müssen und werden wir nutzen.

Mit sportlichem Gruß

Die Zwote!