Erfolgreicher Start in die Rückrunde 2017/2018

Am Sonntagnachmittag zur besten Kaffeezeit trafen wir im 1. Rückrundenspiel erneut auf die Damen von Pro Sport 24 III. Das Hinspiel konnten wir 22:16 für uns entscheiden.  Somit war natürlich klar, dass auch diesmal in eigener Halle die 2 Punkte in Rudow bleiben müssen. Zudem ist unsere Bilanz für dieses Jahr noch nicht wirklich positiv mit der Niederlage im Pokal gegen Blau Weiß und dem Unentschieden gegen Preußen letztes Wochenende.

Aufgrund dessen starteten wir hochmotiviert und mit 14 Mädels in die Erwärmung und auch ins Spiel. Leider gelang uns nicht so ein fulminanter Start ins Spiel wie beim Hinspiel (8:1), statt dessen plätscherte das Spiel so vor sich hin und nach 10 Minuten stand es gerade mal 2:3 für Pro Sport. Wir fanden jetzt langsam ins Spiel und konnten uns mit einstudierten Spielzügen und tollen 1:1-Aktionen langsam vom Gegner absetzen, so dass es nach 20 Minuten 8:4 und zur Halbzeit 13:8 stand. 8 Gegentore sprechen für eine sichere, gut positionierte und aggressive Abwehr.

In Halbzeit 2 starteten wir im Tor mit unserem Neuzugang Melissa aus der eigenen Jugend. Es hieß nun weiterhin kräftig zupacken in der Abwehr, um Melissa so gut wie nur möglich zu unterstützen. Wir verschliefen diesmal nicht den Beginn und konnten uns bis zur 45ten Minute auf ein 22:13 absetzen. Danach schlich sich wieder der Fehlerteufel ein, mit der ein oder anderen Chance wurde sehr nachlässig umgegangen, der Druck auf den Gegner ließ nach und auch in der Abwehr wurde nicht mehr konsequent zugepackt, so dass die Pro Sport Damen nochmals auf 5 Tore (53. Minute) verkürzen konnten. Am Ende dieses wirklich fairen Spiels, stand letztlich folgendes Resultat für uns zu Buche: 26:19

Melissa zeigte zu ihrem Einstand im Tor wirklich tolle Paraden und wir heißen Dich herzlich willkommen im Team und beglückwünschen Dich zu diesem tollen Debut.

Wir haben gesehen, woran wir die Woche unbedingt arbeiten müssen, bevor es am Sonntag zur Revanche im Neukölln-Derby gegen den SV Buckow kommt.

Danke an alle anwesenden Fans und Unterstützer,

eure Girls