Gelungener Rückrundenauftakt bei HC 52 Angermünde-Frauen

Am vergangen Samstag ging es ins 120km entfernte Angermünde. Nach guter Anreise durch unseren Stamm-Busfahrer Chris wurde der schon traditionelle Spaziergang bei Schnefall natürlich auch eingehalten. Wir wurden mit einer netten Geste(Verpflegungspaket) in Angermünde durch das Heimteam begrüßt.

Im Rückenrundenauftakt ging es darum die knappe Niederlage aus dem Hinspiel vergessen zu machen. Das Spiel begann recht zäh und wurde durch viele hektische Entscheidungen und technische Fehler beider Seiten erst zum Ende der ersten Halbzeit attraktiver. Durch wechselnde Führungen konnte sich kein Team bis zur Halbzeit absetzen und es ging mit 9:9 in die Halbzeit.

In der zweiten Hälfte gestaltete sich bis zur 40. Minute ein ausgeglichenes Spiel, wie in der ersten Halbzeit. Unser Rudower-Fananhang war natürlich auch lautstark in Angermünde mit dabei. Ab der 45 Minute konnten wir uns auf 2-Tore absetzen und konnten bis zum Spielende einen 5-Tore Vorsprung erspielen.
Das Spiel endete 22:17.

Zu erwähnen ist noch das es ein faires Spiel war und die Schiedsrichter, wenn Sie eingreifen mussten sehr ausgeglichen und gut gepfiffen haben.

Nun haben wir das kommende Wochenende spielfrei und können uns so auf das Rückspiel am 22.Januar gegen die SG Hermsdorf in der Neuhofer vorbereiten.

Eure 1.Frauen
#ashanti #einteameinziel #rudowfamily